Nahtzugabe - Nähfußbreite Vergrößern

Briefecken

200112

Briefecken

Tipp nachfoglende

Mehr Infos

Mehr Infos

Tischdecken, Servietten oder Läufer werden an den Kanten mit sogenannten Briefecken vernäht, damit beide Seiten vorzeigbar sind

hier unsere Variante

Unser Beispiel ein roter Baumwollstoff  - zur besseren Sicht wurde schwarzes Garn verwendet

wir wählten einen Saum von 2 cm. Dies entspricht einer Nahtzugabe von insgesamt 4 cm je Kante.

im ersten Schritt die Nahtzugabe von 2cm umschlagen und bügeln

die nächste Kante ebenfalls um 2cm einschlagen und bügeln. Mit den restlichen beiden Kanten ebenso verfahren. 

für die erste Ecke den Stoff rechts auf rechts diagonal falten, sodass die Stoffkanten exakt aufeinanderliegen
die Nahtzugabe nach rechts heraus ziehen
ein Lineal im 45 Grad Winkel anlegen
mit einem Markierstift die Linie nachziehen

und absteppen - Nahtanfang- und ende verriegeln - den Nahtüberstand auf 3mm zurückschneiden

alle anderen drei Ecken ebenso fertigen

die Arbeit wenden, Ecken gut herausstreichen. Hierfür ein angespitztes Ess-Stäbchen verwenden.

Den Saum flach bügeln und auf der linken Seite mit Stecknadeln fixieren. An der inneren Saumfalz knappkantig absteppen.