schnelle Halbquadrat-Dreiecke Vergrößern

schnelle Halbquadrat-Dreiecke

200108

schnelle Halbquadrat-Dreiecke

Tipp ganz unten

Mehr Infos

Mehr Infos

mit dieser zeitsparenden Methode erzielen Sie exakte Ergebnisse, da die diagonale Naht im schrägen Fadenlauf so leichter zu nähen ist

Für ein Quadrat aus zwei Dreiecken nehmen Sie eine Nahtzugabe von 2,6 cm. In unserem Fall für ein Quadrat von 10 x 10 cm Endgröße also 12,6 x 12,6 cm zuschneiden

nehmen Sie zwei kontrastierende Quadrate und legen diese rechts auf rechts, zeichnen mit einem Bleistift oder Markierstift eine Diagonale
nähen Sie nähfüßchenbreit rechts und links der Diagonalen
Sie haben zwei Nähte
auf der Diagonalen durchschneiden
die Nahtzugaben zur dunkleren Seite hin umbügeln - Sie erhalten zwei Halbquadrat-Dreiecke

wenn Sie viele dieser Quadrate benötigen lohnt es sich ein ganzes Gitter zu zeichnen 

zählen Sie ab, wie viele Halbquadrat-Dreiecke in einer Farbzusammenstellung Sie benötigen und zeichnen Sie dann halb so viele Quadrate auf den Stoff (jedes markierte Quadrat ergibt zwei Halbquadrat-Dreiecke), dann die Diagonalen einzeichnen

in unserem Beispiel erhalten Sie 12 dieser Quadrate

nähen Sie rechts und links der Diagonalen
anschließend zerschneiden
bevor Sie die Nahtzugabe umbügeln können müssen Sie mit dem Trennmesserchen an manchen Ecken die Naht lösen. Das ist weniger Arbeit, als beim nähen entlang der Diagonalen immer wieder die Naht ab- und neu anzusetzen
diese Methode eignet sich für viele klassische Muster wie z.B. Windrad, Ahornblatt, Milchstraße, Butterfaß, Blumenkorb, Freundschaftsstern ......