Fliegende Gänse Vergrößern

Fliegende Gänse

200105

Fliegende Gänse

Tipp ganz unten

Mehr Infos

Mehr Infos

eine Methode ganz schnell, genau und ohne Verschnitt 4 Gänse-Einheiten zu fertigen

Zur Berechnung der einzelnen Quadrate gehen Sie von der fertigen Größe einer Gänse-Einheit aus - sie ist rechteckig und doppelt so lang wie breit - in unserem Beispiel 5 x 10 cm. Zugeschnitten wird 1 großes dunkles Quadrat + 3,6 cm und 4 kleine helle Quadrate + 2,6 cm.

Maße für ein großes Quadrat 10 cm + 3,6 cm = 13,6 cm x 13,6 cm (1 Quadrat)

Maße für ein kleines Quadrat 5 cm + 2,6 cm = 7,6 cm x 7,6 cm (4 Quadrate)

legen Sie nun 2 kleine helle Quadrate rechts auf rechts auf das große dunkle Quadrat
zeichnen Sie mit einem Markierstift oder Bleistift eine Diagonale
nähen Sie nähfüßchenbreit rechts und links der Diagonalen
Sie haben 2 Nähte entlang der Diagonalen
die Arbeit an der gezeichneten Linie auseinander schneiden und die hellen Dreiecke umbügeln - die Nahtzugabe zur dunklen Seite
jeweils ein kleines helles Quadrat auf die verbleibende Ecke des großen dunklen Quadrates legen und wieder eine Diagonale einzeichnen
wieder rechts und links der Linie nähen
Sie haben 2 Nähte auf beiden Seiten der Diagonalen
wieder die Linie durchschneiden die hellen Ecken umbügeln - Nahtzugabe zur dunklen Seite
Sie haben 4 Gänse-Einheiten