Eierwärmer

100101

freie Anleitung Eierwärmer

auf einem romantisch eingedecktem Frühstückstisch ein unbedingtes Muss

Anleitung  Download ganz unten

Mehr Infos

Mehr Infos

Folgende Teile zuschneiden:

(alle Maße incl. 0,75 cm Nahtzugabe. Dies entspricht in der Regel der Nähfußbreite. Das bedeutet, dass Sie den Stoff so unter dem Nähfuß der Maschine führen, dass die Stoffkante rechts vom Nähfuß gerade noch sichtbar ist. Die Nadel ist auf die mittlere Position eingestellt.)

Außen (Oberstoff):

4 Teile    5,7 cm  x  11,5 cm

Innen (Futter):

1 Teil    18,5 cm  x  13,5 cm

Füllung:

Volumenvlies Nr. 630

1 Teil   18,5 cm  x   11,5 cm

Nähen:

Die 4 Außenteile jeweils an der Längsseite aneinander nähen und die Nähte auseinander bügeln. Oberstoff und Innenseite + Vlies rechts auf rechts legen. Das Futter ist 2 cm länger als Oberstoff und Vlies. Nun an der oberen Kante absteppen. Die Naht auseinander bügeln. Die Arbeit einmal nach links falten. Darauf achten, dass die rechte Seite nach innen zeigt.  Nun die Seitennaht an Oberstoff und Futter in einem Zug absteppen. Dabei das Vlies mitfassen. Die Arbeit wenden. Futter nach innen ziehen. Dies schaut nun unten heraus und wird nach außen umgeschlagen und auf dem Oberstoff angenäht. Dafür ca. 0,5 cm einschlagen. Mit einem Quiltgarn oder ähnlich festem Faden 2,5 cm vom oberen Rand entfernt mit Vorstichen nähen. Zum Kräuseln anziehen und gut verknoten. Zur Zierde eine Satinrose, Schleife oder Knopf annähen.  Fertig 

 

nachfolgend können Sie die Anleitung und das Schnittmuster per Download runterladen 

Download